Gedenken an die Opfer des Anschlags vom 19. Dezember 2016

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Bezirksverordneten-Vorsteherin Annegret Hansen nehmen am Samstag, 19. Dezember 2020, um 19.15 Uhr gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller und dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses Ralf Wieland anlässlich des vierten Jahrestags des terroristischen Anschlags auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz an einer Andacht zur Erinnerung an die Opfer in der Gedächtniskirche teil.

Die Andacht wird geleitet vom Pfarrer der Gedächtniskirche, Martin Germer. Erzbischof Dr. Heiner Koch wird eine Ansprache halten, Bischof Dr. Christian Stäblein ein Gebet sprechen.

Nach der Andacht werden am Gedenkort an der Gedächtniskirche im Beisein von Angehörigen der Opfer sowie den Opferbeauftragten des Landes und des Bundes die Namen der zwölf Opfer verlesen.

Um 20.02 wird eine Glocke der Gedächtniskirche zwölf Mal schlagen

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann